Veranstaltungen2018-11-04T21:32:13+00:00

Angebote

Körpersprache decodieren, besser kommunizieren
Ausbildung in Modulen à 1.5 Tage (max. 12 Teilnehmende)

Aufgrund grosser Nachfrage bereits die 3. Staffel!
Ausbildungsplan und Modulübersicht (pdf)
Anmeldeformular (pdf)

Startdatum 3. Staffel – Basismodul A1:
Samstag 19. Januar 2019 (von 9:00 bis 17:00 Uhr)
Sonntag 20. Januar 2019 (von 8:30 bis 13:00 Uhr)

Wo:
Hotel Allegra – welcome hotels, Hamelirainstrasse 3, CH-8302 Kloten
(gleich beim SBB Bahnhof)

Weshalb:
Nach diesem Workshop werden Sie mehr wahrnehmen als je zuvor. Ihr direkter Nutzen:

  • Sie verstehen Ihr Gegenüber besser
  • Sie wissen was Ihr Gesprächspartner bei der Kommunikation tatsächlich meint
  • Sie erkennen rechtzeitig was der andere vorhat
  • Sie nehmen die Kundenbedürfnisse und Interessen war, bevor diese ausgesprochen werden
  • Sie erfahren, wie Sie selbst auf andere wirken
  • Sie erlernen, wie Sie die Körpersprache bei Mitarbeitergesprächen, Verhandlungen, Verkaufs- und Beratungssituationen, im Privaten sowie bei der Partnersuche konkret berücksichtigen

Methode:
Interaktives Seminar mit aktuellen Videos illustriert und vielen Beispielen aus der Praxis.

Kursleitung:
Antoinette Anderegg, Cédric Sapey

Investition:
CHF 870.- pro Modul
(inkl. Seminarunterlagen, Begrüssungskaffee, Pausenverpflegung, Mittagessen am 1. Tag, ohne Übernachtung)

Frühjahr 2019 in Kloten (ZH)
Ausbildungsplan (pdf)
Anmeldeformular (pdf)

  • Was geschieht wenn Menschen aufeinandertreffen und aktiv miteinander kommunizieren? Beispiele aus der Tagespresse.
  • Die neuesten Hirnforschungsergebnisse, die Besonderheiten der menschlichen Wahrnehmung.
  • Sie erkennen und überprüfen kursierendes ‚Körpersprach-„Wissen“’, wie das berühmt-berüchtigte Beispiel der verschränkten Arme.
  • Geschult im CLUSTER interpretieren: Interpretationen körpersprachlicher Signale haben Folgen für die Einschätzung einer Person und müssen deshalb mit professioneller Sorgfalt gemacht werden.
  • Der Zeitfaktor: Die Entwicklung der Signale im Verlauf der Interaktion
  • Sie gewinnen eine Sicht auf die eigene Körpersprache
  • Was uns die Kopfachsen sagen
  • Die 3 Dimensionen der Körpersprache: Grundtypus, ausgedrückte Emotion, unterdrückte Emotion
  • Hierarchische Signale (Hochstatus und Tiefstatus)
  • Wer reagiert wie auf ein Ungleichgewicht in der kommunikativen Situation („Stress“)

Wenn Sie mehr wissen möchten

  • Zusammenfassung des ersten Tages. Erfahrungen der Teilnehmenden und Beispiele aus der Tagespresse.
  • Was ist bei der Kontaktaufnahme, speziell im Ritual des Händeschüttelns zu erfahren, wenn der Fokus nicht auf der Hand bleibt: Lateralität des Kopfes, Position der Füsse, Aktion der zweiten Hand usf.
  • Die Mikrogesten: Hier das falsche Nein
  • Beobachtungsschulung von Mikrogesten
  • Schwierig erlebte Situationsbeispiele aus der Praxis
  • „Lügen“ erkennen
  • Was für Ihre Praxis von Nutzen ist
  • Sie erhalten einen Leitfaden für die Interpretation: BLIPTO

Jetzt buchen unter

info@nonverbales.ch

„Der Mensch ist ein auf vielen Ebenen kommunizierendes Wesen, das machmal auch spricht.“ (Ray L. Birdwhistell 1918-1994)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos. Ok